Tagebuchblatt

                                 In memoriam Gisela Kraft

 

 

Hier riss die Zeile ab...

Ich stelle mir vor,

es hat geregnet.

Ein stiller Zug an dir

nahm sie gefangen. Der Faden

legte sich mir in die Zeilen.

An einem Dach brach sich

das Licht, legte

fingerbreit Inseln frei,

verband deinen Finger;

stellte sich vor die Schranke

ohne Wehmut.

 

 

 

 

 

 

 

Araukarie

 

 

Wer hätte gedacht, dass

meine kleine Behausung

diese Woge bergen kann:

 

keine Kleinigkeit,

von Hoffnung zu sprechen!

 

Eine ungeduldige Sammlerin

auf Beutezug

mit dem Atem der Freiheit.

 

Vergib mir,

dass ich mit Leben

umgehe wie mit Lehen.

 

Dass ich die Tür

zugemacht habe zu dir

für die Kraft der Worte.

 

Beflügele mich nicht

vergebens.

 

Unter den Armen

ist ein Paradies für Sinnsucher.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beate Weston-Weidemann, Partitur der leisen Geräusche.

copyright©2018 Wartburg Verlag GmbH, Weimar.

 

 

BEATE WESTON-WEIDEMANN

AM ANGER 8B

99947 BAD LANGENSALZA

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel