GALERIE SCHLOSS DRYBURG - KUNSTWESTTHÜRINGER E.V.        BAD LANGENSALZA ÖFFNUNGSZEITEN: DO, FR, SA 14-17 UND NACH ABSPRACHE

"NAHRUNG: DAS IST DAS WICHTIGSTE, UNS AM LEBEN ZU ERHALTEN. WIR MÜSSEN DANKBAR SEIN, IN EINEM LAND LEBEN ZU KÖNNEN, IN DEM WIR NICHT UM UNSER TÄGLICH BROT BANGEN MÜSSEN. EMOTIONALE NAHRUNG ALLERDINGS SOLLTEN WIR UNS SUCHEN, UM REICH, VIELFÄLTIG UND EINZIGARTIG ZUGLEICH BLEIBEN ZU DÜRFEN.

WIE JULIANE UND BEATE."

 

AUSZUG AUS DER LAUDATIO VON KATRIN PRINICH-HEUTZENRÖDER

 

 

 

BEATE WESTON-WEIDEMANN

AM ANGER 8B

99947 BAD LANGENSALZA

 

 

 

Nahrungssuche I

 

Juliane Döbel

Beate Weston-Weidemann

 

Noch bis 17.Oktober 2020 in der Galerie im Schloß Dryburg

 

Do.,Fr.,Sa.14-17 Uhr und nach telefonischer Absprache

 

Die Ausstellungsreihe "Nahrungssuche" wurde

gefördert von der Bürgerstiftung Unstrut-Hainich, der Sparkassenstiftung Bad Langensalza und dem Kunstwestthüringer e.V.

 

Coronabedingt

ohne Vernissage!

 

Nahrungssuche I

Galerie im Schloß Dryburg, Bad Langensalza,

Schloßhof 1

 

Laudatio:

Katrin Prinich-Heutzenröder (VBK)

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel